Suche
  • Maria

Werkstatt in Aussicht

Heute ist es so weit! Ich werde mir heute Nachmittag ein vielversprechendes Angebot anschauen. Eine Werkstatt Mitbeteiligung in einer Halle, mit dem Fahrrad erreichbar und auf dem Gelände eines Sägewerkes am Waldrand. Ich bin sehr gespannt!




Was die letzte Zeit geschah...

Brunnentrog


Die letzte Woche war ich "mobil" unterwegs um einen Auftrag für einen Holzbrunnen zu machen. Dabei gab es einige Herausforderungen.

Ich habe an meine Dolmar Motorsäge einen Tiefenbegrenzer gebaut, um die genaue Schnitttiefe festlegen zu können.

Der Stechschnitt war eine Herausforderung, die ich nach anfänglicher Überwindung gut gemeistert habe.

Mithilfe eines Tiefenbegrenzers lege ich die passende Schnittiefe fest.


Der Stamm aus frisch geschlagenem Lärchenholz, ist frisch und soll bald mit Wasser gefüllt sein, damit keine Trocknungsrisse entstehen. Aber seht selbst:



Der erste Sägeschnitt verläuft waagrecht. Mit der Wasserwage und der Schlagschnur habe ich meine Makierung festgelet.




Die Lärchenholzklötze werden mit der Kettensäge vorgesägt und dann mithilfe eines Keiles und eines Hebeleisens aus dem Stamm gehebelt.

113 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen